Terrarium Ratgeber & Vergleich

Hier erfährst du alles, was es rund um das Terrarium für Bartagamen zu wissen gibt. Alle Themen rund um das Terrarium geben Hilfestellungen und Tipps bei Beleuchtung, Bodengrund, Einrichtung, Luftfeuchtigkeit sowie beim Terrarienbau.

Alle Themen im Überblick:

Einführung

Vor dem Kauf oder dem Selbstbau deines Terrariums sind einige Dinge zu bedenken. Das Allerwichtigste beim Selbstbau und Kauf von Terrarien ist die sorgfältige Planung. Überlege vor dem Terrarienbau bzw. Kauf genau, wie es später aussehen soll, damit du keine unangenehmen Überraschungen erlebst. Größe, Gestaltung und auch der Preis vom Terrarium spielen hierbei eine Rolle. Alles will sorgfältig und gründlich vorgeplant sein. Eine kluge Planung ist beim Terrarienbau und auch beim Terrarium Kauf schon die halbe Miete!

Ganz klar ist die erste Überlegung, für welches und wie viele Reptile das sein Terrarium sein soll. Wer bauen möchte, sollte dem Tier eine weitgehend naturnahe Behausung suchen, also die richtige Wahl treffen. Es ist ja wohl sinnlos, ein Terrarium für Wüstenbewohner zu planen, wenn später vielleicht Baum bewohnende Reptilien einziehen sollen. Hier auf Bartagame.de widme ich mich ausschließlich dem Terrarium für Bartagamen.

Terrarium Test & Vergleich – Die 5 Terrarien unserer Wahl

Du möchtest keinen unendlich langen Terrarium Test lesen, sondern direkt sehen, welche Terrarien häufig von anderen Bartagamen Pflegern gekauft wurde? Dann entscheide Dich einfach direkt für dieses Terrarium:

[amazon box=”B00I4XMPVM”]

Die Kriterien für unsere Terrarium-Bestenliste

Die nachfolgend aufgeführte Bestenliste wird vollautomatisch generiert und basiert auf verschiedenen Faktoren. Wir berücksichtigen hierbei verifizierte Kundenbewertungen und Verkaufszahlen, die wir von Amazon erhalten. Aus diesen Daten lassen sich oftmals qualifizierte Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit eines Produktes schließen. Jeden Monat analysieren wir genau, welche Terrarien bei den Pflegern am beliebtesten sind. Nachfolgend findest Du einen Vergleich, da wir bisher noch keinen eigenen Terrarium Test veröffentlicht haben.

Die TOP 5 Terrarien im Überblick

[amazon bestseller=”terrarium bartagame” max=”5″]

Darauf solltest Du beim Kauf von Terrarien achten

Vor dem Kauf von Terrarien solltest Du die Bewertungen und vielleicht sogar ein Terrarium (z.B. bei Amazon oder Stiftung Warentest) ansehen. Um Dir diesen Prozess zu vereinfachen, stellen wir Dir die oben aufgeführte Terrarium Bestenliste zur Verfügung. So siehst Du auf einen Blick, welche Terrarien Thermometer in die engere Auswahl gehört.

Bartagamen Buch Bartagamen: Deutschlands großer Ratgeber

Dieses Buch ist Deine Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine optimale Pflege und glückliche Bartagame! Über 140 Seiten frisches Bartagamen-Pfleger-Wissen vom Experten Oliver Schmid. Dich erwarten Praxiserprobte Anleitungen, zahlreiche Hilfestellungen und sinnvolle Methoden.

15 Kommentare… add one
  • Phil

    hey oli
    ich hoffe ich nerve dich nicht mit meinen fragen aber ich frage lieber bevor ich nacher irgendetwas zum leitwesen des tires falsch mache.
    ist es möglich auch ein ausrangierts aquarium zu nehmen oder muss es ein richtiges terrarium sein?
    wenn es nur ein terrarium tut wie viel würde es mich ungefähr kosten eins zu bauen?
    die grösse ja gute frage am besten nicht zu gross aber noch ausreichend für zwei bartis
    danke
    Phil

  • Manuela

    Hallo Phil,

    man kann zwar auch ausgediente Aquarien verwenden, doch sie haben den Nachteil, dass die warme Luft schnell entweicht, denn diese steigt bekanntlich nach oben.
    Es ist deshalb schwierig, die benötigten Temperaturen langfristig aufrecht zu erhalten.
    Wenn du schon selbst baust, bau gleich etwas großzügiger mit 200x80x100cm (LxBxH). Geld sparen kannst du, indem du gebrauchtes Holz und Glas verwendest. Zum Beispiel die Wände von einem alten Kleiderschrank und die Scheiben alter Fenster. Wenn du das Material neu kaufst, sind die Glasscheiben am teuersten. Und OSB-Platten sind günstiger als Massivholz.

    Viele Grüße
    Manuela

  • Andre

    Hallo Phil,

    ich würde von einem Aquarium abraten, da du das Terrarium sonst stetig von oben reinigst etc.
    Ich kann mir vorstellen, das du deine Bartagamen damit eher negativ konditionierst.
    Mein Terrarium wollte ich mit 750 Euro bauen. Am Ende waren es 1000 Euro.

    Ich rate zu min. dieser Größe: 150×120×90 (L x T x H).
    Wenn es zum Beispiel einfach nicht möglich ist, ein 120 cm tiefes Terrarium aufzustellen, kannst Du auch variieren. Entsprechend ist auch 180×100×90 und 150×120×90 oder 200×90×90 vollkommen in Ordnung. Natürlich sind das alles nur die empfohlenen Mindestanforderungen und es kann nie schaden den Bartagamen mehr Raum zur Verfügung zu stellen.
    Jedes weitere Tier benötigt mindestens 20 % mehr Grundfläche

    Gruß
    Andre

  • Gisella

    Ich baue gerade ein Terrarium, dass 2,30 lang ist, 75 cm tief und 1,80 hoch ist. Reicht das für 4 gewöhnliche Bartagamen???

    lg gisella

  • Manuela

    Hallo Gisella,

    die Maße sind in Ordnung, wenn es eine harmonische Gruppe ist.
    Wenn man sich aber die Mühe macht und schon selbst baut, schadet es nicht, etwas großzügiger zu bauen.

    Viele Grüße
    Manuela

  • Tanja

    Hallo..
    ich habe zwei ausgewachsene Bartagamen und bin auf der Suche nach einem grösseren Terrarium.. Ich habe auch einige Hoch-Terris (z.B l:1.6m x b:0.6m x h:1.4m) entdeckt.. Eignet sich dies ebenfalls gut für Bartis? Sie hätten gute Klettermöglichkeiten ect., kenne jedoch niemanden, der für deine Bartis ein Hoch-Terrarium verwendet.
    Lg und danke im voraus =)

  • Manuela

    Hallo Tanja,

    die Maße, die du nennst, sind kein Hochterrarium, sondern ein ziemlich hohes Terrarium, das aber immer noch länger als hoch ist. Die Grundfläche mit 1,60 x 60cm ist doch noch in Ordnung. Ein Hochterrarium ist ansonsten eher ungeeignet, denn auch wenn Bartagamen klettern, sind es Bodenbewohner, die auf dem Boden auf Nahrungssuche und Jagd gehen. Hierfür brauchen sie Fläche, damit sie rennen können.

    Viele Grüße
    Manuela

  • Celina

    Hallo Freunde!

    Wie teuer sind eigentlich Bartagamen?

  • Manuela

    Hallo Celina,

    von bis. Ausgewachsene Männchen bekommst du häufig schon geschenkt, weil sie niemand haben will. Tiere vom Züchter kosten entsprechend.
    Was die Bartagamen aber teuer machen ist die Erstausstattung und der Stromverbrauch für die Beleuchtung.

    Viele Grüße
    Manuela

  • Willy

    Hab da mal eine Frage zur Haltung der Baetagamen-
    Ist es möglich die Tiere in einer Voliere zu halten, also Freilandhaltung in Schleswig – Holstein, zumindest in den Sommermonaten. Vielen Dank schon mal im voraus

  • Manuela

    Hallo Willy,

    eine Freilandhaltung in den Sommermonaten ist möglich und ich bin überzeugt davon, dass Bartagamen davon profitieren, auch mal in der echten zu sitzen. In S-H haben wir aber selten einen richtig heißen Sommer, der länger als ein paar Tage am Stück dauert. Um sie rauszusetzen, muss es wirklich heiß sein und die Voliere sehr sonnig liegen.
    Außerdem solltest du dir deine Voliere vorher noch einmal anschauen und bei Bedarf etwas umgestalten, denn an normalem Draht können sich die Tiere verletzen.

    Viele Grüße
    Manuela

  • Manu

    Woran erkennt man dann ob es ein Mänchen oder Weibchen ist? Hab gestern eine Bartagame gekauft.

  • Manuela

    Hallo Manu,

    bei Männchen die Femoralporen an der Oberschenkelinnenseite ziemlich ausgeprägt. Wenn du den Schwanz vorsichtig hochhebst, siehst du direkt über der Kloake zwei Wölbungen der Hemipenistaschen. Weibchen haben sie nicht. Wenn deine Bartagamen aber noch jung sind, ist es sehr schwer zu erkennen.

    Viele Grüße
    Manuela

  • I. Walther

    Hallöchen!!!

    Ich wollte gerne einmal wissen ob man zwangsläufig ein glasterrarium brauch oder auch eins aus seekiefer geht,und ob es schlimm ist wenn die Bewohner die vorher drin waren Schildkröten waren???
    Mfg I.Walther

  • Manuela

    Hallo,

    natürlich geht auch ein Holzterrarium. Holz ist sogar noch besser als Glas.
    Es sollte vorher gründlich gereinigt, ggf. desinfiziert und gut ausgelüftet werden. Dann kann selbstverständlich auch ein Terrarium wiederverwendet werden.

    Viele Grüße
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

140 Seiten die Dir helfen, Deine Bartagamen optimal zu versorgen!
Dieses eBook ist Deine Schritt-für-Schritt Anleitung, wenn Du das Beste für Deine Bartagame möchtest. Egal ob Du bereits Bartagame pflegst, oder daran denkst welche zu kaufen.
Hier klicken um mehr zu erfahren...
Bartagame eBook