Fachbegriffe

adult – geschlechtsreif, erwachsen

Akklimation – die Eingewöhnungsphase im Quarantäne-Terrarium

caudal – den Schwanz betreffend, schwanzwärts

Diurnal – Tagesaktivität

dorsal – am Rücken, rückenwärts

dorsolateral – Übergang vom Rücken zur Seite

Ektoparasiten – Außenparasiten

endemisch – in der Verbreitung auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt, kleinräumig verbreitet

Endoparasiten – Innenparasiten

GL – Gesammtlänge

Habitat – Das Vorkommen (regionale Herkunft) eine Art

Hemipenis – Das Geschlechtsorgan männlicher Bartagamen

Humid – Niederschlagsreich / feucht

Inkubation – Entwicklungsphase von Eier, Erbrüten von Eiern

Juvenil – bezeichnung für Jungtier / nicht geschlechtsreif

KRL – Kopf-Rumpflänge, meßßstrecke von Schaunzenspitze zu Kloakenspalt

kryptische Färbung – Farbanpassung an die Umgebung

lateral – an der Seite, seitlich

LBH – Länge x Breite x Höhe

minor – lat. minor = “kleiner”

Nacken-Längsreihe – längsverlaufende Reihe von Stachelschuppen auf der Oberseite des Halses (Nackenbereich)

Nomenklatur – die wissenschaftliche Vergabe von Namen

monophyletisch – von einer Urform anstammend, eine geschlossene Abstammungsgemeinschaft bildend

Occipital-Querreihe – querverlaufende Reihe Stachelschuppen am Hinterhaupt, diese Reihe kann gerade oder in einem Bogen verlaufen

phylogenetisch – die Stammesgeschichte betreffend

Postorbital-Reihe – Reihe von Stachelschuppen am seitlichen Kopfrand, die vom hinteren Mundwinkel in einem Bogen unterhalb des Trommelfells bis zum Halsansatz reicht.

Präanofemoralporen – atrspezifisch angeordnete Drüsenöffnung an der Unterseite der Oberschenkel und ventralen Beckenbereich (vor der Kloakenöffnung), die in einer mehr oder weniger regelmäßigen Längsreihe angeornet sind

Scapularstacheln – Gruppe von Stachelschuppen oberhalb des Schultergelenks, am dorsalen Ende der Kehlfalte

Semiadult – der Übergang zur Geschlechtsreife

SL – Schwanzlänge

Supraauricular-Längsreihe – Längsverlaufende Reihe von Stachelschuppen am seitlichen Kopfrand, die vom hinteren Augenrand oberhalb des Trommelfells bis zum Hinterhaupt reicht.

sympatrisch – zusammen vorkommend

Taxonomie – Beschreibung, Zuordnung

UV-Licht – Ultraviolettes Licht. Bestandteil des natürlichen Sonnenlichts. Wichtig zur Synthese von Vitamin D³ bei Echsen

ventral – am Bauch, bauchwärts

vivipar – lebendgebärend.

“Bartagame” wird folgendermaßen dekliniert:

Einzahl Mehrzahl
Nominativ die Bartagame die Bartagamen
Akkusativ die Bartagame die Bartagamen
Dativ der Bartagame den Bartagamen
Genitiv der Bartagame der Bartagamen

 

Das könnte Dich auch interessieren:

140 Seiten die Dir helfen, Deine Bartagamen optimal zu versorgen!
Dieses eBook ist Deine Schritt-für-Schritt Anleitung, wenn Du das Beste für Deine Bartagame möchtest. Egal ob Du bereits Bartagame pflegst, oder daran denkst welche zu kaufen.
Hier klicken um mehr zu erfahren...
Bartagame eBook